FDP Ortsverband Mühltal wählt neuen Vorstand

In seiner jüngsten Mitgliederversammlung hat der Ortsverband der FDP Mühltal einen neuen Vorstand gewählt. Die Nachfolge des bisherigen Vorsitzenden Willi Muth tritt Frank Werthmann an, der zugleich Fraktionsvorsitzender der Mühltaler FDP ist. Einstimmig wählten ihn die Mitglieder nun auch an die Spitze des Ortsverbandes.

Werthmann freut sich auf die vor ihm liegenden Aufgaben. „Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger eng einbeziehen. Politik macht dann besonders viel Freude, wenn man die Ergebnisse seines Engagements unmittelbar spüren kann. Gerade auf kommunalpolitischer Ebene ist dies der Fall. Als Ortsverband verstehen wir uns als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen rund um unsere Heimatgemeinde. Wir laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich gemeinsam mit uns für die positive Entwicklung Mühltals zu engagieren.“

Der bisherige Vorsitzende Willi Muth bleibt dem Ortsverband mit seiner Erfahrung erhalten und wird künftig als stellvertretender Vorsitzender die Arbeit des Ortsverbandes begleiten. Im Rahmen der Mitgliederversammlung berichtete Willi Muth von seinen Erfahrungen als Bürgermeister. Die Freude über das Amt und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger seien ein starker Antrieb und eine große Motivationsquelle. Er freue sich jeden Morgen auf seinen Beruf und habe stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger.

Im Amt bestätigt wurde der langjährige Schatzmeister Joachim Seipp, der sich wie Willi Muth für das in ihn gesetzte Vertrauen bedankte. Neu in den Vorstand gewählt wurde Christopher Martin, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit des Ortsverbandes kümmern wird. Der PR-Berater unterstützt die politische Arbeit der FDP im Mühltal bereits als Fraktionsgeschäftsführer und ist zugleich Generalsekretär des Liberalen Mittelstandes Hessen.

„Eine Gemeinde wie Mühltal lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Viele Menschen setzen sich dafür ein, dass unsere Heimat der liebenswerte Ort bleibt, den wir alle schätzen. Ich freue mich, meinen Teil dazu beitragen zu können“, so Christopher Martin. „Als Ortsverband möchten wir den Dialog innerhalb der Gemeinde anregen und Ideen sammeln, wie uns die zahlreichen Herausforderungen bei Themen wie Verkehr, Wohnen und Digitalisierung erfolgreich gelingen können.“

Als Beisitzer wurden Ulrich Erlhof, Heinz Huthmann, Martin Remmele und Bernd Schönrock in den Vorstand des Mühltaler Ortsverbands gewählt. Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen freuen sie sich auf die gemeinsame Arbeit, zu der unter anderem eine eigene Veranstaltungsreihe des Ortsverbandes zählen wird. „Jeder, der sich für die Zukunft Mühltals engagieren möchte, ist uns herzlich willkommen“, so Vorsitzender Frank Werthmann.